Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein zum 22. Herrschinger Hämto-Onkologie-Symposium. In die zwanziger Jahre des 21. Jahrhunderts mit dem 22. Herrschinger Symposium zu starten, lohnt sich angesichts unseres hochkarätigen Experten-Panels ganz besonders.

Der Vormittag ist praxisrelevanten hämatologischen Themen gewidmet. Professor Philipp Jost von der III. Medizinischen Klinik am Klinikum rechts der Isar der TU München eröffnet die Sitzung mit seinem Vortrag über myeloproliferative Neoplasien. Anschließend referiert Professor Marcus Hentrich vom Rotkreuzklinikum in München über Neuigkeiten zum Follikulären Lymphom. Den hämatologischen Teil beschließt Professorin Angela Krackhardt vom Klinikum rechts der Isar, die uns über die rasanten Entwicklungen in der Zelltherapie berichten wird.

Wir freuen uns sehr, dass mit Professor Hana Algül der derzeitige geschäftsführende Direktor des CCC München in Herrsching über neue Erkenntnisse zum Pankreaskarzinom berichten wird. Auf ihn folgt Priv.-Doz. Dr. Rachel Würstlein vom Brustzentrum der LMU, die ein Update zum Mammakarzinom präsentieren wird. Der Vortrag von Priv.-Doz. Dr. Holger Vogelsang von der Chirurgischen Klinik des Klinikums Garmisch-Partenkirchen beschließt das Herrschinger Symposium 2020. Er informiert uns über neue Entwicklungen in der Thorax-Chirurgie.

Wir sind sicher, dass dieses breitgefächerte Programm eine Fülle wichtiger Impulse für die tägliche Praxis bietet und freuen uns auf die persönliche Begegnung mit Ihnen in der Ammersee-Metropole Herrsching.

Herzlichst Ihre

Dr. med. Max Hubmann
Dr. med. Hermann Dietzfelbinger